Hier finden Sie uns:
Karte
Satellit
Hybrid
Gelände
Earth

Embedded-PC CX8090: 

PC-Steuerung in kompakter Bauform

Beckhoff: Light+Building, Halle 11.0, Stand C55

Die neue Intelligenz für das Gebäude

Die Embedded-PCs der Serie CX8000 sind die derzeit „kleinste“ PC-basierte Steuerung von Beckhoff – somit greift PC-Control auch in den unteren Kategorien der Steuerung, im niedrigen Preissegment. Der CX8090, ausgestattet mit Ethernet-Interface und direkter Anbindung an die Beckhoff-I/O-Systeme zur Erfassung aller Datenpunkte, übernimmt als leistungsfähiger Controller vielseitige Aufgaben: als Gebäudesteuerung, Raum- oder Bereichscontroller sowie als dezentrale Intelligenz zur Steuerung von HLK, Beleuchtung und Fassade.

Der Embedded-PC CX8090 mit 400-MHz-ARM-CPU und MicroSD-Karte als Speichermedium enthält insgesamt drei Ethernet-Schnittstellen: Zwei Ethernet-Ports mit RJ-45-Anschluss und integrierter Switch-Funktionalität ermöglichen die linienförmige „Daisy-Chain“-Topologie, die kostensparend, ohne weitere Hardware, aufgebaut werden kann. Über eine zusätzliche Ethernet-Schnittstelle erfolgt die Programmierung und Inbetriebnahme bzw. die Verbindung mit dem Ethernet-Netzwerk.

Direkt anreihbar an die CX8090-CPU sind das Busklemmen- (K-Bus) oder das EtherCAT-Klemmensystem (E-Bus).

Als Betriebssystem kommt Microsoft Windows® Embedded Compact zum Einsatz. Programmiert wird die Steuerung über die Beckhoff-Automatisierungssoftware TwinCAT, die zahlreiche SPS-Bibliotheken, z.B. zur Ausführung von Gebäudegrundfunktionen, HKL oder zur Kommunikation mit DALI, DMX, EnOcean und M-Bus, umfasst.

Die vordefinierten Funktionen verkürzen die Programmierung und Inbetriebnahme des Gebäudes bzw. einzelner Gewerke und reduzieren die Engineeringkosten erheblich.

Die CX8000-Gerätefamilie verfügt über eine integrierte, kapazitive 1-Sekunden-USV, die bei Wegfall der Versorgungsspannung noch ausreichend Energie zur Verfügung stellt, um remanente Daten zu speichern. Damit ist der spannungsausfallsichere Erhalt wichtiger Daten ohne Batteriepufferung möglich.

Der Beckhoff Embedded-PC CX8090 baut sehr kompakt und verbraucht aufgrund des stromsparenden 32-Bit-ARM-Prozessors wenig Energie. Neben dem CX8090 für Ethernet enthält die CX8000-Serie fünf weitere Varianten mit Interfaces für PROFIBUS, CANopen, PROFINET, EtherNet/IP und EtherCAT.

Die Embedded-PCs CX8090 sind vielseitig in der Gebäudeautomation einsetzbar: 

als Gebäudesteuerung, Raum- oder Bereichscontroller sowie als dezentrale Intelligenz.

Technische Daten:

- CPU: 400 MHz, ARM9, 32 Bit

- Flash: MicroSD-Karte (128 MByte, auswechselbar, auch größere Varianten möglich)

- RAM: 64 MB DDR2

- Schnittstellen:

  - 2 x Ethernet-Interface 10/100 MBit/s (integrierter Switch)

  - 1 x Ethernet-Interface für Programmierung bzw. Netzwerk

  - 1 x USB-Device (hinter der Frontklappe)

- Realtime-Clock mit Batterie (hinter der Frontklappe)

- integrierte 1-Sekunden-USV

- I/O-Interface für Busklemmen oder EtherCAT-Klemmen

- Betriebssystem: Microsoft Windows® Embedded Compact

- Laufzeit: TwinCAT PLC (vorinstalliert)